Lokale SEO: bessere Google Suchergebnisse im Jahr 2018 mit diesen 5 Schritten

Es ist ziemlich erstaunlich: Herkömmliche SEO und lokale SEO sind im Prinzip zwei verschiedene Paar Schuhe, da sich letzteres auf lokale Suchanfragen fokussiert. Genau wie die traditionellen Rankingfaktoren ist die lokale Suchmaschinenoptimierung ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Strategie. Dabei ist am wichtigsten, die richtigen lokale Signale für die entsprechende Region mit dem passenden Standort zu senden.

Wenn du diese 5 Schritte verfolgst, verstärken sich deine lokalen Rankings

 1.    DEFINIERE DEINE ZIELE SOWIE DEINE STRATEGIE

Eine mühsame (oder gar langweilige) Aufgabe, die aber nicht wegzudenken ist. Vergesse nicht, deine lokale Zielgruppe und die Konkurrenz genau zu analysieren.

 

 2.    FIRMENWEBSEITE:

Das Pflegen der eigenen Firmenwebseite ist bereits weit verbreitetet. Doch worauf kommt es an? Deine Webseite sollte Nutzer-, Suchmaschinen- und Mobilfreundlich sein. Platziere deine Kontaktinformationen sowie Öffnungszeiten an einer besonders herausstechenden Stelle wie Header oder Footer mithilfe von strukturierten Daten. Der Inhalt deiner Webseite soll sowohl einen Link zu deinem Serviceangebot als auch zu deinem Standpunkt bieten.

 

 3.    GOOGLE MY BUISNESS:

Erstelle ein optimiertes Profil für dein Geschäft auf Google My Business. Die Verknüpfung mit Google Maps und eine Auflistung neben konkurrierenden Geschäften zieht die maximale Aufmerksamkeit von spontanen Nutzern auf sich. Stelle alle Informationen über deine Firma ins Netz. Eine regelmäßige Aktivität führt auch zu einer positiven Gewichtung. Außerdem erscheint der von dir zur Verfügung gestellte Inhalt in der Answer Box, wenn jemand nach deiner Firma googelt. Stelle darüber hinaus noch den Link zu deinem Google My Business auf deine Seite und integriere Google Maps (Achtung: Wenn dein Geschäft nicht in der EU lokalisiert ist, musst du hierbei den Datenschutz beachten).

 

 4.    GESCHÄFTSVERZEICHNISSE UND SOZIALE MEDIEN:

Fokussiere deine Einträge auf branchenspezifische Verzeichnisse. Bedenke, dass vollständige Informationen die Seriosität für Suchmaschinen verbessert. Bitte deine Kunden, dir authentische Bewertungen zu geben.

Lokales Linkbuilding: Die wichtigsten Links sind lokale Links! Konzentriere deine Linkbuilding-Strategie auf Seiten mit lokalem Bezug und beziehe zum Beispiel regionale Zeitungen, Fachzeitschriften, lokale Einrichtungen und Sponsoren vor Ort mit ein.

 

 5.    STEHE ZU DEINEM STANDORT:

Lass Jeden wissen, wo es dich zu finden gibt und erwähne den Standpunkt immer wieder wie einen roten Faden.

 

 

Schlagwörter: , , ,

«

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?