Bereiche der Suchmaschinenoptimierung

Was ist SEO?

Was ist Suchmaschinenoptimierung eigentlich?

 

Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO, ist

… eine Inbound Marketing-Form. Das ist Marketing, bei dem das Unternehmen nicht auf die Kunden zugeht, sondern sich von Kunden finden lässt. Das macht Sinn, wenn man bedenkt, dass der Großteil der Websitebesucher über die Resultate von Suchmaschinen kommen, hier in Deutschland nutzen derzeit 91,2 % die Suchmaschine Google (Stand Januar 2014). Obwohl Bing in einigen Branchen und Nischen durchaus relevanter Traffic-Bringer ist, reden wir hier hauptsächlich von Google.

Gefunden werden – Was heißt das?

Damit Sie die richten Besucher auf Ihre Seite bekommen ist es unumgänglich die richtigen Suchgegriffe erauszufinden. Nicht alle Begriffe, die logisch erscheinen, machen auch Sinn für eine Optimierung: Die Nutzer müssen auch so oft genug nach diesen Begriffen googeln und die Konkurrenz darf nicht zu hoch sein. Dazu müssen Sie die Gewohnheiten der User kennen.

Neuere Suchgewohnheiten

Die Suchergebnisse von Google sind so zufriedenstellend geworden, dass statistisch gesehen nie jemand weiter liest als bis zur dritten Seite, nur sehr wenige Googlebenutzer über die erste Seite hinaus. Wird der Nutzer hier nicht fündig, passt er lieber die Suchanfrage an. Je nach Suchanfrage werden die meisten Suchenden schon unter den ersten Ergebnissen fündig. Bei der mobilen Suche gehen praktisch alle Klicks an das erste Suchergebnis. Einige Suchanfragen beantwortet Google gleich selbst. In neueren Statistischen Auswertungen hat sich gezeigt, dass vor allem Suchergebnisseiten mit diversen Antwortformaten (Answerbox, FAQ, Carousel und Bilder wie Videos) gar keine Klicks mehr erzeugen. Darüber entscheidet vor allem die Art der Suchanfrage:

Arten von Suchanfragen

Verschiedene Arten von Suchanfragen

Wir unterscheiden Suchanfragen in 3 Arten: navigational (z.B. nach einem bestimmten Ort oder einer bestimmten Firma), informational (also nach Informationen) und transactional searches (die eine Handlung beabsichtigen, beispielsweise einen Kauf, eine Kontaktaufnahme). Neuerdings ist noch eine 4. Suchart hinzugekommen: die conversational search, die durch Googles Hummingbird Update (Kolibri) möglich wurde und durch die veränderten Suchgewohnheit junger Nutzer, ganze Sätze oder Fragen bei Google zu stellen und Folgefragen: also in gewisser Weise Konversation mit Google zu betreiben.

Vorteile von SEO

Was sich durch Suchmaschinenoptimierung erreichen lässt: Sind Sie in den Suchergebnissen zu den richtigen Begriffen vorne, vermehren sich erfahrungsgemäß die Besucherzahlen um ein Vielfaches. Die Besucher sind tatsächlich interessiert. Kein Wunder, Sie haben schließlich aktiv nach Ihnen gesucht. Sei Ihr Unternehmen z.B. hier in Passau lokal oder regional ausgerichtet, national oder auf den gesamten deutschsprachigen Raum, Suchmaschinenoptimierung bringt die Kunden zum Unternehmen. Nicht immer sind es häufig gesuchte Begriffe, die dann tatsächlich die erwünschten Umsätze generieren, sondern häufig bringen viele verschiedene sehr konkret geäußerte Suchanfragen die Verkäufe oder Kontaktaufnahmen über die Website.

Wie arbeitet Google?

Um zu verstehen wie man bei Google nach vorne kommt, muss man erst einmal verstehen, wie Google das Web durchsucht und bewertet:


YouTube

Aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen können Sie diesen Inhalt nicht sehen.
Cookie Einstellungen aufrufen
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Wer es genauer wissen möchte erfährt in diesem Video das Wesentlichste zu Googles Rankingfaktoren in aller Kürze

YouTube

Aufgrund Ihrer Cookie-Einstellungen können Sie diesen Inhalt nicht sehen.
Cookie Einstellungen aufrufen
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Wie rankt Ihre Seite besser?

Eine erste Einschätzung Ihrer besten Chancen am Markt bekommen Sie von uns kostenlos und unverbindlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.